Sie sind hier: Kindertherapienetz » Fachartikel
Logo
23.03.2011

Ranking der Kinderschutzimpfungen

Kategorie: Gesundheit  |  Erstellt von: Kindertherapienetz

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Zeitschrift „Baby und Familie" hat sich mit der Frage der Impffreudigkeit von Eltern beschäftigt. Befragt wurden 1163 Personen mit Kind(ern).

Das Ergebnis der Umfrage macht deutlich, dass Impfungen trotz zunehmender Kritik nach wie vor beliebt sind, da sie Schutz vor Erkrankungen und Verbreitungen versprechen.

Mit Platz 1 der für Eltern wichtigsten Schutzimpfungen hat Tetanus/Wundstarrkrampf das Rennen gemacht: mit 85,8% steht sie an der Spitze des Rankings.
Platz 2 belegt Kinderlähmung/Polio mit 85,5%.
Platz 3: Masern mit 71,2%.
Platz 4: Diphterie mit 70,8%.
Platz 5: Röteln mit 66,9%.
Platz 6: Mumps mit 64,3%.
Platz 7: Keuchhusten und Windpocken mit jeweils 59,7%.

Dagegen haben sich nur 15,7% der Eltern für eine Gebärmutterhalskrebs-Impfung ihrer Töchter entschieden.

Wie stehen Sie den üblichen Schutzimpfungen gegenüber? Diskutieren und informieren Sie sich im Forum über Impfungen bei Kindern