Denken Sie daran

0

Manchmal fühle ich mich wirklich sehr niedergeschlagen, weil ich nicht die Dinge tun kann, die meine Kollegen tun. Meine Mütter und Väter sowie Brüder in der Gemeinde unterstützen mich jedoch buchstäblich, emotional und emotional. Heute arbeite ich als Vollzeitprediger, und

Glaubensgenossen begleiten mich gewöhnlich, um mit Interessierten Bibelforschungsstudien durchzuführen. Jesus behauptete, dass jeder Tag seine Ängste hat (Matthäus 6:34). Also versuche ich, für den Tag zu leben und mir vernünftige

Ziele zu setzen

Ziele zu setzen, die ich erreichen kann. Ich erwarte den Tag, an dem ich in Gottes neuer Welt mit Sicherheit in der Lage sein werde, „die reale Welt” ohne diesen lähmenden Zustand zu leben (1. Timotheus 6:19).

Denken Sie daran: Yeimy entdeckt es praktisch, „vernünftige Ziele” festzulegen. Wie kannst du das auch machen? (1. Korinther 9:26). MATTEO Als ich 6 Jahre alt war, begann ich mit Rückenschmerzen zu kämpfen.

Ziele zu setzenZu Beginn sagten die Ärzte, es sei unangenehm aufgrund der Entwicklung. Ein Jahr später entdeckten sie jedoch, dass ich Wirbelsäulenkrebszellen hatte. Ich wurde operiert, aber die kosmetischen Chirurgen konnten nur 40 Prozent des Tumors entfernen.

Nach nur 2 Monaten hatte der Klumpen wieder seine ursprüngliche Größe angenommen. Seit ich viele Tests, zahlreiche Therapien und … hatte, hatte ich viele Unzufriedenheiten. Manchmal verursacht der

Tumor quälende Beschwerden im ganzen Körper, besonders aber im Rücken und im Oberkörper. Trotzdem tue ich alles, um mich nicht zu bemitleiden. Ich informiere mich immer, dass ich eigentlich auch schrecklichen

Dingen standgehalten

Dingen standgehalten habe, aber einen positiven Geist bewahrt habe. Das, was mir am meisten hilft, eine günstige Haltung beizubehalten, ist mein volles Vertrauen in die Garantie des Schöpfers, alles Leiden zu beenden. – Offenbarung 21: 4.

Berücksichtigen Sie: Wie kann die Betrachtung des Versprechens Gottes, die Leidenshilfe zu beenden, genauso voranschreiten wie Sie? Matthew geholfen? (Jesaja 65:17). BRUNA Mein Gesundheit sproblem ist nicht so offensichtlich, daher könnten einige glauben, ich sei faul.

Die Realität ist jedoch, dass alles, was für mich eine Herausforderung sein kann, auch Hausarbeit macht, studiert oder einfach nur aufwacht. Im Alter von 16 Jahren wurde ich mit Multipler Sklerose identifiziert, einer degenerativen und behindernden

Krankheit, die mich daran hindert, nicht nur normal zu funktionieren, sondern auch christliche Aufgaben in dem Maße zu übernehmen, wie ich es möchte. Ich lese normalerweise 1 Petrus 5: 7, in dem es heißt: ”

Wirf all deinen Stress und deine Angst auf [Gott], weil er sich um dich kümmert.” Ich schöpfe Ausdauer aus der Idee, dass Jehova sich unabhängig um jeden von uns kümmert. Diese Zusicherung hält mich weiterhin aufrecht.

Bedenken Sie Gesundheit

Bedenken Sie: Wie kann es Ihnen helfen, Ihren Stress und Ihre Ängste auf den Schöpfer zu werfen, so wie Bruna hilft? (Psalm 55:22). ANDRÉ Manche behandeln mich so, als wäre ich zehn Jahre alt. Ich kann ihn nicht kritisieren. Trotzdem scheint ich es zu sein. Als ich 2

Jahre alt war, wurde ich mit einer ungewöhnlichen Form von Krebs entdeckt, die in der Wirbelsäule begann und danach ins Gehirn ging. Die Ärzte taten, was sie konnten, um ihn unter Kontrolle zu halten, aber die Behandlungen reduzierten mein Wachstum. Heute bin ich nur

1 Meter und 37 Zentimeter groß. Wenn ich behaupte, ich bin 18, denken einige nicht daran. In den christlichen Mitgliedern werde ich mit Respekt behandelt. Geschwister spielen mir keine kindlichen Witze vor wie die Jugendlichen, mit denen ich aufs College gegangen bin.

Trotz meiner Umstände versuche ich günstig zu sein. Trotzdem ist mir einer der erstaunlichsten Punkte eingefallen, die einem Menschen passieren können – ich habe den Schöpfer tatsächlich vertraut gemacht!

Ich sollte durchhalten, und ich bin mir auch sicher, dass Jehova mich Schritt für Schritt leiten wird. Das Nachdenken über die wunderbare brandneue Welt , dass Jehova Gott hat tatsächlich zugesicherten Hilfen mir eine positive Einstellung zu halten .– Jesaja 33:24

Ignorieren Sie nicht, sowohl im wirtschaftlichen als auch gesundheit lich, den Zustand des Covid-Patienten, die Monate nach der Infektion Anzeichen bieten: behauptet eine Forschungsstudie einer Gruppe britischer Wissenschaftler Von Adalgisa Marrocco

„’Long-Covid' könnte bestätigen, dass es sich bei Getty Images um ein größeres Problem der öffentlichen Gesundheit handelt als das, was durch Getty Images funktioniert”

Bedenken Sie GesundheitDie lang anhaltenden Auswirkungen von Covid -19 könnte sich als ein besseres Problem für die öffentliche Gesundheit und das Wohlbefinden erweisen als die durch das Virus verursachten Todesfälle. „Die Vorsicht stammt von einer Gruppe britischer

Wissenschaftler, die den Bericht als Long Covid qualifiziert haben: Untersuchung der Wissenschaft und Untersuchung der Gefahr. Die Studie konzentriert sich auf jene Menschen, die, obwohl sie ungünstig sind, nicht wirklich „geheilt” werden.

Rund um den Globus gibt es viele Menschen, die größtenteils makellos gesund sind für die Krankheit und auch für junge Menschen, die nach dem Passieren von Covid-19 weiterhin schwächende Anzeichen und Symptome aufweisen.

Anhaltende Müdigkeit, Kurzatmigkeit, Myalgien, Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisstörungen, Magensymptome, verwandelter Geruch und auch Geschmack,

Hautausbruch, Haarausfall: Die Liste der Störungen ist lang, genau wie die der Personen, bei denen sie auftreten. In Italien spricht man von einer „Post-Covid-Störung”, während sich in der angelsächsischen Welt die Bedeutung

Wir haben erfahren Gesundheit

„Langstreckenfahrer” („lang anhaltende Kranke”, ed) verbreitet. Im Vorwort des Long Covid-Berichts: Bewertung der wissenschaftlichen Forschung und Bewertung der Gefahr behauptet Tim Spector, Lehrer für genetische Epidemiologie an der King’s

University London, dass in den ersten Monaten der Pandemie dem massiven Teil der Pandemie wenig Aufmerksamkeit geschenkt wurde kontaminierte Bevölkerung, die keine Symptome zeigte, die extrem genug waren, um ins Krankenhaus eingeliefert zu werden. Der

Wissenschaftler erwähnt auch, dass Covid-19 bei vielen Probanden ähnliche Gewohnheiten aufweist wie eine Autoimmunerkrankung, die mehrere Körperorgane beeinträchtigen kann. Vielen Dank an eine App, die gestartet wurde, um Einzelpersonen im Auge zu behalten.

Teacher Spector und auch sein Team haben Daten von gesammelt. Über 4 Millionen Menschen erhalten auch Wochen nach der Infektion hilfreiche Informationen zu Beschwerden sowie Anzeichen und Symptomen. Wie von HuffPost Uk berichtet, sagte Teacher Spector: ”

Wir haben erfahren, dass sich im Gegensatz zu unseren Erwartungen viele Menschen nach zwei Wochen tatsächlich nicht verbessert haben.” „Wir mussten diesen Patienten weiterhin folgen und stellten fest, dass eine beträchtliche Anzahl von ihnen Monate später Probleme hatte.”

ZOSTAW ODPOWIEDŹ

Please enter your comment!
Please enter your name here